FESTIVAL VON STAVELOT 2022

Die Wege des Wahnsinns - 200. Geburtstag von César Franck

Die Années Folles des letzten Jahrhunderts waren eine einzige Lebensfreude, aber die Années Folles, die wir gerade erleben - und wir könnten von ihnen sagen, dass sie alle rationalen Maßstäbe über den Haufen werfen - sind allesamt von einer großen Ernsthaftigkeit geprägt. Aber wenn wir alle möglichen Bedeutungen des Wortes "Wahnsinn" aufzählen würden, wäre die Liste lang und würde von allen psychologischen Störungen bis hin zur Übersteigerung der Gefühle reichen. Einige Komponisten der deutschen Romantik sind die deutlichsten Zeugen dafür, insbesondere Robert Schumann und Hugo Wolf, die Sie in der 65. Saison mehrfach hören werden. An ihrer Seite, und aus ganz anderen Gründen, werden Sie César Franck wiederfinden, diesen großen Komponisten, der vor 200 Jahren in Lüttich geboren wurde und dessen völlig unerwartete Kammermusikwerke Sie mit Freude entdecken werden!  Wir wünschen Ihnen ein schönes Festival und wünschen Ihnen, dass die Musik Ihnen Freude und Gelassenheit bringt!

FESTIVAL VON STAVELOT 2022